Industrienacht

von Tobias Grötsch
Als Consultant für Industrie & Technik durfte ich die Industrienacht Basel nicht verpassen. Als ehemaliger Anlagenbauer und Schweissfachmann war die Basler Industrienacht 2022 natürlich ein absolutes wichtiges und spannendes Ereignis das neue Perspektiven auf die faszinierenden Arbeitswelten der Industrie & Region Basel eröffnete.

Wann hat man schon mal die Möglichkeit, dass insgesamt 44 Firmen aus dem technisch- handwerklichen Bereich ihre Türen öffnen und die Industrie- und Produktionshallen zur Schau stellen. Vom Schreiner bis hin zur Robotik gaben die Firmen einen tieferen fachspezifischen Einblick in die Herstellung derer Produkte und Dienstleistungen, wobei ich natürlich mein Augenmerk auf den Anlagen- und Apparatebau setzte, und entsprechende Firmen besuchte.

Für mich, der sich tagtäglich mit der Materie Industrie & Technik beschäftigt, war es ein hervorragendes Event, um den Anspruch an die Fertigung der Maschinen und nicht zuletzt an benötigtes Fachpersonal noch besser zu verstehen. Allgegenwärtig war natürlich auch das Thema Fachkräftemangel im sekundären Sektor.

  • Wie waren Eure Eindrücke der Industrienacht?
  • Was hat euch am besten gefallen?
  • Oder habt ihr euch mehr erwartet?

Ich freue mich auf eure Eindrücke und Berichte.

Für mich steht fest, Industrienacht – definitiv ein beeindruckender Anlass, zu dem man sich 2023 wiedersieht.

Euer Tobi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.