Abwechslungsreicher Kundenanlass im Feldschlösschen

Leider waren die zurückliegenden Monate, nach dem plötzlichen Tod von Corina Fumasoli Anfang des Jahres, nicht immer einfach. Umso dankbarer sind wir von Persaga, dass unsere geschätzten Geschäftspartner in der Zeit bis Inhaber Olivier Senn die Persaga wieder entsprechend aufstellen konnte, uns mit sehr viel Sensibilität, Verständnis und Geduld begegnet sind.
Mit dem Start unseres neuen Geschäftsführers Malte Commandeur im Juli 2015, ist man zuversichtlich die Voraussetzung geschaffen zu haben um das Schiff wieder in geordnete Bahnen zu bringen.

Von daher war der diesjährige Anlass ganz im Sinne des  Zitates von Maxim Gorkij
„Wenn die Arbeit ein Vergnügen ist, wird das Leben zur Freude“ für das gesamte Team von Persaga eine schöne Gelegenheit Danke für die zurückliegenden Monate der Zusammenarbeit zu sagen.

Unserer lokalen Passion treu bleibend, haben wir unsere geschätzten Geschäftspartner beim diesjährigen Kundenanlass zur Schlossnacht by Persaga eingeladen.

Nachdem beim Apero schon der erste Plausch stattgefunden hatte, durfte man bei einer abwechslungsreichen 90-Minütigen Architekturführung mehr über die Geschichte der Brauerei Feldschlösschen, als auch einige äusserst interessante und spannende architektonische Fakten über „das schönste Schloss der Schweiz“ erfahren.

Nachfolgend an einige tolle Einblicke in die mehr als 135-jährige Geschichte, ging es im Anschluss zum geselligen Teil über. Bei feinen Speisen des Feldschlösschens Restaurant und natürlich einer grossen Auswahl an Bieren aus dem Hause Feldschlösschen wurde der gelungene Abend mit zahlreichen lebhaften Gesprächen bis in die späten Stunden ausgeklungen.

Wir danken allen unseren Gästen für einen ereignisreichen, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend, sowie all unseren Geschäftspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen im Jahr 2015 und die angenehme Zusammenarbeit. Wir freuen uns schon auf die kommenden Aufgaben…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *